• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Ulrike Grote


Raum: 169 Gebäude 1503

Telefon:+49 (0)511-762-4185
Fax:0511-762-2667
E-Mail:groteiuw.uni-hannover.de
Sprechzeiten:Nach Vereinbarung

Bild von Prof. Dr. Ulrike Grote

 

Direktorin des Instituts für Umweltökonomik und Welthandel der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (seit 2006); Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2016-2020) und Senior Fellow am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF), Bonn (seit 2010); Studium der Agrarwissenschaften (Richtung Ökonomie) und Promotion (1994) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Habilitation (2004) und Lehrstuhlvertretung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Tätigkeiten am ZEF, Bonn (1998–2006) und bei internationalen Organisationen (OECD, Paris; Asiatische Entwicklungsbank, Manila) (1995–1997); Mitglied des Kuratoriums des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn, und des United Nations University Instituts für Natürliche Ressourcen in Afrika (UNU-INRA), Accra, Ghana; Mitglied des Vereins für Socialpolitik/Enwicklungsländerausschuss und des European Development Research Network (EUDN) u.a.; Gründungsmitglied der Sozietät der Wissenschaften zu Hannover. Forschungsschwerpunkte: Umwelt- und Entwicklungsforschung insbes. in Südostasien und Afrika; Zertifizierung und Handel; Migration, Agrarpolitik. 

Ausgewählte Mitgliedschaften:

Beirätin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) (2016-2020)

Senior Fellow am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF)

Mitglied des Kuratoriums des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE)

Mitglied des Kuratoriums des United Nations University Instituts für Natürliche Ressourcen in Afrika (UNU-INRA), Accra, Ghana (2017-2020)

Gründungsmitglied der Sozietät der Wissenschaften zu Hannover 

Mitglied des European Development Research Network (EUDN)

Mitglied des Auswahlkomitees des Hans H. Ruthenberg-Graduierten-Förderpreises der Stiftung fiat panis
Mitglied des Forschungszentrums TRUST der Leibniz Universität Hannover