ForschungProjekte
Detailansicht
HyNEAT - Hydrogen Supply Networks‘ Evolution for Air Transport

HyNEAT - Hydrogen Supply Networks‘ Evolution for Air Transport

Leitung:  Dr. Etti Winter
Team:  M. Sc. Tobias Müller, Malte Gerberding
Jahr:  2023
Förderung:  Bundesministerium für Bildung und Forschung
Weitere Informationen https://www.hyneat.de/

Motivation

Antriebssysteme auf der Basis grünen Wasserstoffs für größere kommerziell genutzte Flugzeuge sind eine aussichtsreiche Alternative für eine klimafreundlichere Luftfahrt. Nur, wenn der Wasserstoff aus regenerativen Energien hergestellt wird, kann seine Verwendung einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Neben der Notwendigkeit zur Entwicklung neuer Antriebe und Flugzeugkonzepte ist der Aufbau einer entsprechenden Wasserstoff-Infrastruktur, die wettbewerbsfähige Kosten für den Betrieb der neuartigen Flugzeuge ermöglicht, eine der größten Herausforderungen.

Projektziele

In dem Projekt erstellen wir Konzepte für globale Wasserstoffbereitstellungsinfrastrukturen für den Einsatz in H2-getriebenen Flugzeugen. Ziel dabei ist es langfristige Perspektiven und mögliche Transitionspfade im Einklang mit einer globalen Energiewende aufzuzeigen und daraus Handlungsempfehlungen für Politik und Industrie abzuleiten. Dabei werden drei Betrachtungsebenen untersucht, von globalen H2-Potentialen für die Luftfahrt, dem europäischen Energiesystem mit dem dazugehörigen Wirkungsbereich wie in Ländern Afrikas und dem Nahen Osten, bis hin zur lokalen Umsetzungsbeschreibung für einen archetypischen Flughafen.

Einen Vortrag zum Thema: "Wasserstoff in der Luftfahrt – Chancen und Herausforderungen" kann hier abgerufen werden.